• Qualitätsanbieter aus dem Fertighausbau haben über das BAUHERREN-PORTAL vor allem einen Imagevorsprung gegenüber ihren Wettbewerbern.

    BildHinzu kommen deutliche Vorteile in der Qualitätssicherung, der Adressgewinnung, Marktdurchdringung und Markenbekanntheit.

    Transparenz und Glaubwürdigkeit bestimmen Qualitätsinformationen

    Transparenz und Glaubwürdigkeit auf Basis vollflächiger, authentischer Bauherrenbefragungen bietet das Portal-Konzept der Gütegemeinschaft aus den Gesellschaften ifb Institut GmbH und der BAUHERRENreport GmbH. Gemeinsam betreiben sie das BAUHERREN-PORTAL mit klarer Aufgabenteilung.

    Portal-Ergebnisse: Vollständig und repräsentativ.

    Die Seriosität des Konzeptes wird durch schriftliche Verbindlichkeit in allen Bausteinen geprägt! Unternehmer aus dem Haus- und Wohnungsbau müssen schriftlich die Vollständigkeit der zu befragenden Bauherren im Befragungszeitraum anzeigen, ansonsten wird die Befragung nicht durchgeführt. Ferner werden die Befragungen schriftlich durchgeführt.

    Die Repräsentativität wird sichergestellt, indem zur Rückerfassung mehr als 50% der Antworten aus der Befragung – unterschrieben – vorliegen müssen. Ansonsten wird weiter befragt, bis das Rücklauf-Kriterium erfüllt ist.

    Laufende Qualitätssicherung garantiert Aktualität.

    Durch das ifb Institut wird die Zufriedenheit der Bauherren – über den ermittelten Status hinaus – im Rahmen einer permanenten Befragung aktuell übergebener Bauherren laufend weiter geprüft. So wird sichergestellt, dass die vorgefundene Qualität zum Zeitpunkt des Status keine Momentaufnahme war.

    Audit und Qualitätsurkunde.

    Liegt die Bauherrenzufriedenheit nach ausgewerteter Befragung über 80%, wird auf Basis repräsentativer Ergebnisse zertifiziert. Dazu wird ein Prüfbericht erstellt und eine Qualitätsurkunde inklusive dem Institutssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ verliehen.

    Teilnahme im BAUHERREN-PORTAL.

    Die vorgenannte Vorgehensweise berechtigt zur Listung des Fertighaus- oder Massivhaus-Anbieters im Bauherren-Portal. Im Rahmen der erwähnten Qualitätssicherung wird diese Berechtigung zur Sicherheit für Bauinteressenten permanent überprüft.

    Veröffentlichung der Ergebnisse

    Die gesamte Qualitäts-Kampagne wird einerseits im Internet über das BAUHERREN-PORTAL begleitet und veröffentlicht. Andererseits erfolgen jeweils zum Auftakt und Abschluss hochkarätige Presse-Berichte auf vielen PR-Portalen und diverse Posts in den sozialen Medien.

    Jeder Interessent, der das Unternehmen im Netz recherchiert, findet und liest diese. Das hebt ein geprüftes Unternehmen auf besondere Art und Weise aus dem Marktumfeld hervor.

    Außerdem gehört zum Angebot die Möglichkeit, eine ausführliche Expertise mit Kommentierung der Ergebnisse erstellen zu lassen. Diese wird in DIN-A-5-Format regelmäßig als Flyer verteilt und ermöglicht Bauinteressenten eine hervorragende Qualitätsbeurteilung.

    Qualitätsimage durch externe Informationsdarstellung deutlich verstärkt

    Der Unterschied zur Auslobung eigener Qualitätsaussagen besteht in der Außenwirkung der repräsentativ, extern geprüften Qualitätsbewertungen. Eher als Eigenlob ausgelegte Informationen werden durch zertifizierte Qualitätsinformationen ergänzt und vor allem ständig aktualisiert. Die damit verbundene Sichtbarkeit im Internet entgeht einem Bauinteressenten nicht.

    Verantwortlich für diese Mitteilung
    BHR BAUHERRENreport GmbH, Betreiberin des BAUHERREN-PORTAL.
    Theo van der Burgt
    (Geschäftsführer)

    Über:

    BHR Bauherrenreport GmbH
    Herr Theo van der Burgt
    Gereonstraße 12
    40667 Meerbusch
    Deutschland

    fon ..: 021329950453
    web ..: http://www.bauherrenreport.de
    email : vdb@bauherrenreport.de

    Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

    Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

    Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

    Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

    Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

    Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

    Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
    Herr Theo van der Burgt
    Gereonstraße 12
    40667 Meerbusch

    fon ..: 021329950453
    web ..: http://www.bauherren-portal.com
    email : info@ifb-institut.de

    Bekanntheitsgrad erhöhen - PR & Öffentlichkeitsarbeit

    Bekanntheitsgrad erhöhen - Blog Marketing ist eine Möglichkeit
    Informieren und gleichzeitig den Bekanntheitsgrad erhöhen. Jetzt Content veröffentlichen und den Bekanntheitsgrad im Web steigern.

    Machen Sie User neugierig. Veröffentlichen Sie Ihren Content mit unserem online Presseverteiler. Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekanntheitsgrad-erhoehen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen dien Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fertighaus-Hersteller: Image und Marke durch Marktdurchdringung aufwerten – im BAUHERREN-PORTAL!

    veröffentlicht am 29. März 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bekanntheitsgrad erhöhen 18 x angesehen