• Der biografische Roman „Niemals ohne Lippenstift“ erzählt eine Geschichte, die viele berühren wird: besonders jene, die den degenerativen Verfall von Angehörigen begleiten und mit ansehen müssen.

    Bild„I bin do ned dement!“ Für die immer lebenslustige und humorvolle Tante Elfie ist es absolut nicht einzusehen, dass sie plötzlich Hilfe im täglichen Leben brauchen soll. Sie liebt attraktive Männer, ihren Lippenstift und den Grünen Veltliner. Dass sie mittlerweile recht wunderlich geworden ist, bemerkt sie nicht.

    Als letzte noch verbliebene Blutsverwandte verbringt ihre Großnichte im Laufe von einigen Jahren unzählige Stunden an der Seite der Tante Elfie; in guten, wie in schlechten Zeiten.

    Humorvoll erzählt die Autorin über ihre manchmal skurrilen Erlebnisse mit der Tante und deren Demenzerkrankung und gibt dabei humorvolle Einblicke in ein langes und erfülltes Leben.

    Im Buch befindet sich auch ein Fotoalbum der Tante Elfie und aufgrund ihrer stark mit Wienerisch geprägten Ausdrucksweise, ein kleines Wörterbuch für „Einsteiger“ in die Wiener Mundart.

    Autorin: Karina Moebius
    Format: Taschenbuch
    Seitenanzahl: 240 Seiten
    Verlag: Karina Verlag
    Auflage: 1 (1. September 2017)
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 978-3961116935
    Altersempfehlung: Ab 16 Jahre, Erwachsene

    Details zum Buch und Leseproben finden Sie unterfolgendem Link:
    http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_147

    Über die Autorin Karina Moebius:

    Karina Moebius ist Malerin, Illustratorin und seit Kurzem auch Kinderbuchautorin. Sie lebt und arbeitet in Wien und ist verheiratet mit dem Autor und Musiker Bruno Moebius.

    Der erste Teil der Kinderbuchserie „Mortimer Smok“ mit dem Untertitel „Am Anfang war das Ei“ erschien im Oktober 2014.

    Die Fortsetzung mit dem Untertitel „Von Drachen und Menschen: Ein kleiner Drache erobert die Welt“ wurde kurz danach im Dezember 2014 veröffentlicht.

    Über:

    Martin Urbanek
    Herr Martin Urbanek
    Donaustadtstraße 31
    1220 Wien
    Österreich

    fon ..: 436644078803
    web ..: http://www.spass-und-lernen.com
    email : office@viewpoint-media.at

    Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.

    Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.
    Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.

    Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.

    Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

    ————–
    * Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Martin Urbanek
    Herr Martin Urbanek
    Donaustadtstraße 31
    1220 Wien

    fon ..: 436644078803
    web ..: http://www.spass-und-lernen.com
    email : office@viewpoint-media.at

    Bekanntheitsgrad erhöhen - PR & Öffentlichkeitsarbeit

    Bekanntheitsgrad erhöhen - Blog Marketing ist eine Möglichkeit
    Informieren und gleichzeitig den Bekanntheitsgrad erhöhen. Jetzt Content veröffentlichen und den Bekanntheitsgrad im Web steigern.

    Machen Sie User neugierig. Veröffentlichen Sie Ihren Content mit unserem online Presseverteiler. Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekanntheitsgrad-erhoehen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen dien Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Niemals ohne Lippenstift: Karina Moebius‘ heiter-skurrile Erzählungen über ihre pflegebedürftige Tante Elfie

    veröffentlicht am 5. Oktober 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bekanntheitsgrad erhöhen 7 x angesehen