• Lesezeit ca. 10 Minuten, 58 Sekunden 
    News-ID 74600 

    Calgary, Alberta, 28. Juni 2022 High Tide Inc. High Tide oder das Unternehmen) (NASDAQ: HITI) (TSXV: HITI) FWB: 2LYA), ein führendes Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das sowohl stationäre Läden als auch globale Online-Handelsplattformen betreibt, freut sich bekannt zu geben, dass es die Aktien der Firma Halo Kushbar Retail Inc. (Kushbar), die drei Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in Alberta (die Kushbar-Läden) besitzt, übernommen hat.

    Wie bereits am 15. Juli 2021 bekannt gegeben wurde, hat High Tide die Kushbar-Läden für 5,7 Millionen Dollar an die Firma Halo Collective Inc. (vormals Halo Labs Inc.) (Halo) verkauft. 3,9 Millionen Dollar der Kaufsumme wurden bereits entrichtet. High Tide hat von Halo als Teil der Vergütung einen wandelbaren Schuldschein mit einem Nennwert von 1,8 Millionen Dollar (der Schuldschein) erhalten. Aufgrund anhaltender Verstöße gegen die abgeänderte und neu verfasste Kaufvereinbarung zwischen Halo und High Tide hat High Tide die Fälligkeit der Schuldverschreibung vorverlegt und die Aktien von Kushbar gemäß einer Aktienpfändungsvereinbarung zwischen den Parteien gepfändet. Dadurch hat High Tide, das bereits eine Zahlung von 3,9 Millionen Dollar für den Verkauf der Kushbar-Läden erhalten hatte, nun die Kontrolle über die Kushbar-Läden wiedererlangt. High Tide rechnet damit, dass Kushbar Anfang August 2022 zur Gänze in seinen Besitz übergeht.

    Der Ausfall des Schuldscheins von Halo hat uns die Chance gegeben, aus dem guten Ansehen und der Beliebtheit der Kushbar-Läden, die sich in großartigen Lagen befinden, entsprechend Kapital zu schlagen. Ich freue mich, dass diese drei gut etablierten Geschäfte wieder in den Schoß der High Tide-Familie zurückgeholt werden konnten. Zwei der drei Standorte in Alberta befinden sich in Märkten, in denen wir derzeit noch nicht vertreten sind. Die Kushbar-Läden haben für die drei Monate bis Ende Juni 2022 einen hochgerechneten Jahresumsatz (Run Rate) von 3,25 Millionen Dollar erzielt. Dies entspricht einem Plus von 10 % gegenüber den drei Monaten bis Ende März 2022, so Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide. Mit der Eingliederung dieser Geschäfte in Canna Cabana und der Einführung unseres innovativen Discount-Club-Modells in diesen Kommunen werden wir den Betrieb in diesen Läden voraussichtlich weiter verbessern können. Ich möchte hier mit Stolz in Erinnerung rufen, dass unser Cabana Club-Treueprogramm inzwischen mehr als 670.000 Mitglieder vorweisen kann, fügt Herr Grover hinzu.

    AUSGABE VON BONUSAKTIEN

    Unter Bezugnahme auf die Pressemitteilung des Unternehmens vom 2. Juni 2022 wird berichtet, dass die Aktionäre auf der Jahreshauptversammlung und außerordentlichen Aktionärsversammlung des Unternehmens am 2. Juni 2022 der Ausgabe von Stammaktien aus dem Aktienkapital des Unternehmens (Stammaktien) an bestimmte Mitarbeiter und Berater der Firma Smoke Cartel USA, Inc., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Unternehmens (Smoke Cartel), gemäß den Bedingungen der entsprechenden Mitarbeiter- und Beratervereinbarungen in der jeweils gültigen Fassung (zusammen die Vereinbarungen) zugestimmt haben.

    Gemäß diesen Vereinbarungen hatten die Mitarbeiter und Berater beim Erreichen bestimmter Meilensteine durch Smoke Cartel – etwa wenn Smoke Cartel Bruttoeinnahmen in Höhe von mindestens 12.000.000 USD erzielt – Anspruch auf einen Earn-Out (erfolgsabhängiger Zusatzpreis) von insgesamt 2.000.000 USD (der Earn-Out). Das Unternehmen hat die Absicht, seiner Earn-Out-Verpflichtung durch die Ausgabe von insgesamt 500.000 Stammaktien zu einem veranschlagten Preis von 4,00 USD pro Stammaktie nachzukommen, was noch von der Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange (TSXV) genehmigt werden muss (die Bonusaktien). Die Bonusaktien sind nach den in Kanada und den Vereinigten Staaten geltenden Wertpapiergesetzen an eine entsprechende Haltedauer gebunden.

    LÖSCHUNG DER HINTERLEGTEN AKTIEN

    Wie bereits am 6. Juli 2021 verlautbart, wurden 25 % der High Tide-Aktien, die als Gegenleistung für die Übernahme der unter dem Namen Daily High Club tätigen Firma DHC Supply LLC (Daily High Club) ausgegeben wurden, in einem Treuhandkonto verwahrt, um bestimmte Entschädigungsverpflichtungen im Falle von Ansprüchen zu gewährleisten. Ein solcher Anspruch wurde geltend gemacht und High Tide hat eine Entschädigung in Höhe von 58.250 Dollar erhalten. Infolgedessen hat High Tide 28.553 Aktien, die zuvor treuhänderisch gehalten wurden, annulliert.

    GEWÄHRUNG VON OPTIONEN

    Darüber hinaus hat High Tide, gemäß den Bestimmungen des vom Unternehmen eingeführten Incentive Omnibus Plan mit einer festen Aktienquote von 20 %, bestimmten Mitarbeitern 21.000 Aktienoptionen (die Optionen) gewährt. Jede Option kann zum Schlusskurs an der Börse TSX Venture Exchange am Tag vor dieser Pressemitteilung ausgeübt werden, läuft drei Jahre nach dem Datum der Zuteilung ab und wird über einen Zeitraum von zwei Jahren unverfallbar. Jede Option berechtigt durch Ausübung zum Erwerb einer Stammaktie.

    ÜBER HIGH TIDE

    HighTide ist ein führendes, auf den Einzelhandel fokussiertes Cannabisunternehmen, das sowohl über Ladengeschäfte als auch über globale E-Commerce-Aktiva verfügt. Das Unternehmen ist – gemessen am Umsatz – der größte kanadische Cannabiseinzelhändler für Genusszwecke; mit derzeit 131 Standorten in Ontario, Alberta, British Columbia, Manitoba und Saskatchewan. Das Unternehmen ist auch Nordamerikas erster Cannabis-Discount-Club-Einzelhändler unter der Marke Canna Cabana, die die größte Cannabis-Einzelhandelsmarke in Kanada ist und weitere Standorte im ganzen Land entwickelt. Weitere Standorte im ganzen Land befinden sich in Planung. Das Portfolio von High Tide umfasst auch die Fastendr-Technologie für Ladenkioske und intelligente Schließfächer. High Tide beliefert Verbraucher seit mehr als einem Jahrzehnt über seine etablierten E-Commerce-Plattformen, darunter Grasscity.com, Smokecartel.com, Dailyhighclub.com und Dankstop.com und in letzter Zeit im Bereich der aus Hanf gewonnenen CBD-Produkte über Nuleafnaturals.com, FABCBD.com, BlessedCBD.co.uk, BlessedCBD.de und Amazon UK, sowie über seinen Großhandelsvertrieb Valiant Distribution, zu dem auch der lizenzierte Unterhaltungsprodukthersteller Famous Brandz gehört. High Tide wurde im dritten jährlichen Ranking des Business Magazines der kanadischen Top-Wachstumsunternehmen 2021 aufgeführt und in der TSX Venture 50 2022 und zählt zu den zehn stärksten Aktien im Bereich der diversifizierten Industrien. Die Strategie von High Tide als Muttergesellschaft besteht darin, seine ganzheitliche Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein vollständiges Kundenerlebnis zu bieten sowie den Aktionärswert zu maximieren.

    Für weitere Informationen über High Tide, Inc. besuchen Sie bitte www.hightideinc.com, die Unternehmensprofilseite auf SEDAR unter www.sedar.com und das Unternehmensprofil auf EDGAR unter www.sec.gov.

    Die TSXV und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressmeldung.

    VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung der Worte könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, prognostiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten sind, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftigen Ereignisse.

    Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen bezüglich: High Tide erhält die volle Eigentümerschaft an Kushbar zu den hierin offengelegten Bedingungen und Zeitplänen; High Tide wandelt die Kushbar Stores in Canna Cabana um, führt sein innovatives Discount-Club-Modell in diesen Gemeinden ein und verbessert die Betriebsabläufe der Kushbar Stores weiter; das Unternehmen erhält die Genehmigung der TSXV für die Ausgabe von Bonusaktien und gibt die Bonusaktien aus; die Geschäftsziele und Meilensteine des Unternehmens sowie der voraussichtliche Zeitplan und die Kosten in Verbindung mit der Ausführung oder Erreichung dieser Ziele und Meilensteine; die Entwicklung des Geschäfts des Unternehmens und künftige Aktivitäten nach dem Datum dieses Dokuments; die Leistung des Geschäfts des Unternehmens und die Operationen und Aktivitäten des Unternehmens; die Anzahl der zusätzlichen Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte, die das Unternehmen dem Geschäft des Unternehmens hinzuzufügen beabsichtigt; das Unternehmen wird die Entwicklung seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte abschließen; und die Pläne von High Tide, seine integrierte Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein umfassendes Kundenerlebnis zu bieten und den Shareholder Value zu maximieren.

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beruhen auf bestimmten Annahmen und erwarteten zukünftigen Ereignissen, nämlich: dass High Tide alle erforderlichen Genehmigungen zu den von High Tide erwarteten Bedingungen und innerhalb der von High Tide gesetzten Fristen erhalten wird; dass High Tide das vollständige Eigentum an Kushbar zu den hier offengelegten Bedingungen und Fristen erlangt; dass High Tide die Kushbar Stores in Canna Cabana umwandelt, ihr innovatives Discount-Club-Modell in diesen Gemeinden einführt und die Betriebsabläufe der Kushbar Stores weiter verbessert; dass das Unternehmen die Genehmigung der TSXV für die Ausgabe von Bonusaktien erhält und die Bonusaktien ausgibt; dass sich die finanzielle Lage und die Entwicklungspläne von High Tide nicht aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ändern werden; dass es weiterhin eine Nachfrage und Marktchancen für die Produktangebote von High Tide geben wird; dass die gegenwärtigen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen weder das Geschäft und den Betrieb von High Tide noch die Fähigkeit von High Tide, die erwarteten Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen, beeinträchtigen werden; die derzeitigen und zukünftigen Mitglieder des Managements werden sich an die Geschäftsziele und -strategien des Unternehmens halten, die von Zeit zu Zeit vom Unternehmen festgelegt werden; das Unternehmen wird seinen Board of Directors und sein Management beibehalten und ergänzen oder anderweitig Berater und Berater engagieren, die über Kenntnisse der Branchen (oder Segmente davon) verfügen, an denen das Unternehmen von Zeit zu Zeit beteiligt sein kann; das Unternehmen wird über ausreichendes Betriebskapital verfügen und in der Lage sein, die für die Entwicklung und Fortführung seiner Geschäfte und Operationen erforderlichen Finanzmittel zu erhalten; das Unternehmen wird weiterhin hochqualifizierte und qualifizierte Berater und/oder Mitarbeiter anziehen, entwickeln, motivieren und halten können; keine nachteiligen Änderungen des regulatorischen Rahmens für Cannabis, Steuern und alle anderen anwendbaren Angelegenheiten in den Rechtsprechungen, in denen das Unternehmen Geschäfte tätigt, und in allen anderen Rechtsprechungen, in denen das Unternehmen in Zukunft Geschäfte tätigen könnte, vorgenommen werden; das Unternehmen wird in der Lage sein, einen Cashflow aus dem operativen Geschäft zu generieren, gegebenenfalls einschließlich des Vertriebs und des Verkaufs von Cannabis und Cannabisprodukten; das Unternehmen wird in der Lage sein, seine Geschäftsstrategie wie erwartet umzusetzen; das Unternehmen wird in der Lage sein, die Anforderungen zu erfüllen, die erforderlich sind, um die für den Betrieb des Unternehmens erforderlichen Genehmigungen zu erhalten und/oder aufrechtzuerhalten; die allgemeinen wirtschaftlichen, finanziellen, marktbezogenen, behördlichen und politischen Bedingungen, einschließlich der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, sich nicht negativ auf das Unternehmen oder sein Geschäft auswirken werden; das Unternehmen wird in der Lage sein, in der Cannabisbranche erfolgreich zu konkurrieren; die Cannabispreise werden nicht wesentlich sinken; das Unternehmen wird in der Lage sein, erwartete und unvorhergesehene Kosten effektiv zu bewältigen; das Unternehmen wird in der Lage sein, seine Geschäfte auf sichere, effiziente und effektive Weise zu führen; die allgemeinen Marktbedingungen werden im Hinblick auf die zukünftigen Pläne und Ziele des Unternehmens günstig sein; das Unternehmen wird den erwarteten Umsatz aus den fortgeführten Geschäften für das am 31. Oktober 2022 endende Geschäftsjahr erreichen; das Unternehmen ist in der Lage, sein Online-Einzelhandelsportfolio durch weitere strategische und wertsteigernde Akquisitionen auszubauen; die Mitgliederzahl des Cabana Club Treueprogramms wird weiter steigen; das Unternehmen wird die zusätzlichen Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in sein Geschäft aufnehmen und auf einem positiven Wachstumspfad bleiben; und das Unternehmen wird die Entwicklung seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte abschließen.

    Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in diesen Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Unfähigkeit von High Tide, das vollständige Eigentum an Kushbar zu den hier offengelegten Bedingungen und Fristen oder überhaupt zu erlangen; die Unfähigkeit von High Tide, die Kushbar Stores in Canna Cabana umzuwandeln, ihr innovatives Discount-Club-Modell in diesen Gemeinden einzuführen und/oder den Betrieb der Kushbar Stores weiter zu verbessern; das Unternehmen erhält keine TSXV-Genehmigung für die Ausgabe von Bonusaktien und ist nicht in der Lage, die Bonusaktien auszugeben; High Tide ist nicht in der Lage, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu den vorgeschlagenen Bedingungen und innerhalb des vorgeschlagenen Zeitrahmens oder überhaupt zu erhalten; die Risiken, die mit der Cannabis- und CBD-Branche im Allgemeinen verbunden sind; die Unfähigkeit von High Tide, die erforderlichen Genehmigungen für seinen Betrieb zu erhalten; die Unfähigkeit von High Tide, in der Zukunft weitere Einzelhandelsakquisitionen zu verfolgen; die Unfähigkeit des Unternehmens, qualifizierte Mitglieder des Managements zu gewinnen und zu halten, um das Geschäft und den Betrieb des Unternehmens auszubauen; unvorhergesehene Änderungen der Wirtschafts- und Marktbedingungen (einschließlich der Änderungen, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben) oder der geltenden Gesetze; die Auswirkungen der Veröffentlichung von ungenauen oder unvorteilhaften Analysen durch Wertpapieranalysten oder andere Dritte; das Unvermögen des Unternehmens, zukünftige Akquisitionen abzuschließen oder strategische Geschäftsbeziehungen einzugehen; Unterbrechungen oder Engpässe bei der Versorgung mit Cannabis, das von Zeit zu Zeit zur Unterstützung des Betriebs des Unternehmens zur Verfügung steht; unvorhergesehene Änderungen in der Cannabisbranche in den Rechtsprechungen, in denen das Unternehmen von Zeit zu Zeit seine Geschäfte und Tätigkeiten ausübt, einschließlich der Unfähigkeit des Unternehmens, auf solche Änderungen zu reagieren oder sich an sie anzupassen; die Unfähigkeit des Unternehmens, günstige Mietverträge oder die erforderlichen Genehmigungen zu sichern oder aufrechtzuerhalten, die für die Ausübung der Geschäfte und Tätigkeiten und die Erreichung seiner Ziele erforderlich sind; die Unfähigkeit des Unternehmens, wünschenswerte Standorte für Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte zu günstigen Bedingungen zu sichern; Risiken im Zusammenhang mit Prognosen für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens; die Unfähigkeit des Unternehmens, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, einschließlich Kosten und Ausgaben im Zusammenhang mit Produktrückrufen und Gerichts- oder Verwaltungsverfahren gegen das Unternehmen, effektiv zu bewältigen; das Risiko, dass das Unternehmen den erwarteten Umsatz aus den fortgeführten Geschäften für das am 31. Oktober 2022 endende Geschäftsjahr nicht erreicht; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, seine CBD-Marken weiter zu integrieren und zu erweitern; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, sein Online-Einzelhandelsportfolio durch weitere strategische und wertsteigernde Akquisitionen auszubauen; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, zusätzliche Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in das Geschäft des Unternehmens aufzunehmen und/oder auf einem positiven Wachstumspfad zu bleiben; und das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, die Entwicklung eines oder aller seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte abzuschließen.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Leser werden ferner davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da es keine Gewähr dafür gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Solche Informationen können sich, auch wenn sie zum Zeitpunkt ihrer Erstellung von der Unternehmensleitung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich danach noch ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder um wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Kontaktinformationen:

    Medienkontakt
    Omar Khan
    Senior Vice President – Corporate and Public Affairs
    omar@hightideinc.com

    Anlegerkontakt
    Vahan Ajamian
    Capital Markets Advisor
    vahan@hightideinc.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB
    Kanada

    email : ir@hightideinc.com

    Pressekontakt:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB

    email : ir@hightideinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Sie wollen dien Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: