• Lesezeit ca. 1 Minuten, 43 Sekunden 
    News-ID 73389 

    Innovativ durch Forschung – zum vierten Mal in Folge erhält eh-systemhaus das begehrte Gütesiegel für ihre mobilen Android- und Apple-Applikationen.

    Bild2016 erhielt eh-systemhaus das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ zum ersten Mal für die besondere Leistung bei der Entwicklung eines Ausleseterminals für digitale Tachographen im Speditionswesen. 

    Jetzt in 2022 und zum vierten Mal in Folge, würdigt der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft die herausragende Verantwortung, mit der sich das kleine Familienunternehmen für Staat und Gesellschaft einsetzt. 

    „Im Fokus unserer Entwicklung steht die vollständige Digitalisierung des Fuhrpark-Managements. Hierfür haben wir eine komplett neue manipulationssichere Führerscheinkontrolle für Android- und Apple-Smartphones entwickelt.“ so der Inhaber Jörg Harzmann.

    Und die zukünftige Entwicklung im Unternehmen geht weiter und setzt auf die vollständige Digitalisierung des Fuhrpark-Managements durch weitere mobile Applikationen, die Einbindung von Telematik Systemen und Vernetzung mit Dritt-Systemen.

    „Ein großer Vorteil unserer modernen und offenen Entwicklung ist die Bereitstellung der Applikationen auf anderen Telematik-Systemen. So stehen diese nicht nur unseren FLEETON Benutzern sondern zum Beispiel auch webfleet solutions Benutzern gleichermaßen zur Verfügung“ führt Harzmann weiter aus.

    Grundstein für alle Produkte ist das cloudbasierte FLEETON System, das den gesamten Fuhrpark inklusive Fahrpersonal in digitale Akten wandelt. Das System umfasst die Führerschein- und Abfahrtskontrolle, das Controlling, Leasing- und Betriebskosten, Standorte, Werkstatt und das Lager inklusive Reifenverwaltung sowie die Integration von Tank- und Mautdaten.

    Für den digitalen Fahrtenschreiber bietet eh-systemhaus mit dem ebenfalls cloudbasierten FLEETDTCO System eine sichere und leistungsfähige Archivierungslösung an. Die Daten werden nach den EU-Verordnungen analysiert und statistisch ausgewertet. Aus reinen Lenk- und Ruhezeiten werden so Parameter rund um den Fuhrpark. Verstöße, Geschwindigkeiten, Standorte, Wegstrecken und Verbräuche werden angezeigt und somit Kostenfaktoren innerhalb der Flotte aufgedeckt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    eh-systemhaus e.K.
    Herr Jörg Harzmann
    Am Birkenstock 21
    72505 Krauchenwies
    Deutschland

    fon ..: 07576961810
    web ..: https://www.eh-systemhaus.de
    email : harzmann@eh-systemhaus.de

    Gegründet am 01.04.1998 als IT-Systemhaus hat sich das eh-systemhaus in den zurückliegenden 24 Jahren kontinuierlich auf den Bereich Fuhrpark-Management-Systeme spezialisiert.

    Als professioneller Partner ist eh-systemhaus einer der führenden Entwickler und Anbieter umfassender Komplettlösungen für das Management kommerzieller Fuhrparks. Seine Kunden unterstützt das eh-systemhaus zielgerichtet bei der Ermittlung der betriebswirtschaftlichen Kennzahlen für die Prozessoptimierung und Kostenreduzierung.

    Der Fokus liegt hier auf bedarfsorientierten, anwenderfreundlichen und kosteneffizienten Produkten, die sich ohne größeren Aufwand in die bestehende IT-Landschaft integrieren lassen. Die Lösungen sind individuell skalierbar und lassen sich so perfekt und flexibel auf die aktuellen Anforderungen jedes Unternehmens abstimmen.

    Pressekontakt:

    eh-systemhaus e.K.
    Herr Jörg Harzmann
    Am Birkenstock 21
    72505 Krauchenwies

    fon ..: 07576961810
    email : harzmann@eh-systemhaus.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Sie wollen dien Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: