• Lesezeit ca. 1 Minuten, 55 Sekunden 
    News-ID 34720 

    Roman Nies unterzieht in „Das Dokument der Befreiung“ die Lehre von Paulus einer Gesamtschau.

    BildDie Erringung der absoluten Freiheit von den Gebundenheiten an unheilvolle und gottfeindliche Mächte und dementsprechend die völlige Befreiung durch Jesus Christus stehen laut „Das Dokument der Befreiung“ bei Paulus im Vordergrund. Roman NIes erklärt den Lesern, dass dies eine Befreiung von der Sünde und von der fatalen Gottesferne ist, aber auch von Irrtum und Unwahrheit. Dies ist für Paulus gleichbedeutend mit dem Hin zu Christus und der Vervollkommnung durch Ihn. Die traditionelle Kirchentheologie ist demgegenüber eine Relativitätstheologie. Sie ist sinaitisch, weil sie noch nicht im gelobten Land des Theos-Logos, einer Gottes-Kunde, die vom Ziel, dem Christus herkommt, angekommen ist. Sie läuft sich, wie damals Israel in der Wüste, an ihrer Uneinsichtigkeit wund.

    In dem neuen Kommentar zum Brief von Paulus an die Römer „Das Dokument der Befreiung“ von Roman Nies erfahren die Leser, warum viele Christen heutzutage nicht dazu in der Lage sind, Gottes authentisches Rufen zu hören. Der Autor erklärt darin, wie das Hinkommen zum Heiland Jesus, dem Theos-Logos, erreicht werden kann, und Ablenkungen umgangen werden können. Die neue heilsgeschichtliche Auslegung wird vor allem Christen, die der Kirchengeschichte kritisch gegenüberstehen und gerne die eigene Ratio bemühen, ansprechen.

    „Das Dokument der Befreiung“ von Roman Nies ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3946-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Sie wollen dien Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: