• Lesezeit ca. 2 Minuten, 42 Sekunden 
    News-ID 31846 

    Jury wählte die bei thyssenkrupp Elevator umgesetzte M-Files-Lösung zur Projektdokumentation zum ,Project of the Year‘ in der Privatwirtschaft in weltweitem Wettbewerb.

    BildLondon/Ratingen, 14.12.2018 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, freut sich gemeinsam mit thyssenkrupp Elevator und dem Projektpartner Unstoppable Software über den DM Award des britischen DM Magazine. Im Wettbewerb setzte sich M-Files gegen mehr als 50 weltweite Einreichungen um den ,Private Sector Project of the Year Award‘ durch.

    thyssenkrupp Elevator spart über 1,5 Millionen Dollar durch Digitalisierung

    Ausgezeichnet wurde ein Projekt bei thyssenkrupp Elevator, mit dem das Unternehmen über 1,5 Millionen US-Dollar durch eine zentrale, hochskalierbare Plattform für die Digitalisierung und Verwaltung aller Dokumente in mehr als 100 Niederlassungen in Nordamerika einspart. Das Unternehmen begann zunächst mit der Digitalisierung der über 700 Dokumente, die bei der Herstellung und Installation eines einzelnen Aufzugs entstehen. thyssenkrupp Elevator produziert mehr als 2.100 Aufzüge pro Jahr und fertigt außerdem Rolltreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken sowie Treppen- und Plattformlifte, die jeweils Hunderte von Dokumenten erfordern.

    Zudem nutzt thyssenkrupp Elevator M-Files nun auch für die Verbesserung der Kommunikation zwischen Teammitgliedern der einzelnen Projekte. Bis dahin dienten E-Mails mit Anhängen als primäres Vehikel für die interne Kommunikation und entsprechend schlecht waren diese Prozesse nachzuvollziehen und zu dokumentieren. Mit den Workflow-Fähigkeiten von M-Files wurden ausgeklügelte Arbeitsabläufe entwickelt, mit deren Hilfe bestimmte Teammitglieder benachrichtigt wurden, um auf häufig gestellte Fragen im Herstellungsprozess eines Aufzugs zu antworten. Diese Workflows automatisieren heute einen Prozess, der früher Dutzende von E-Mails umfassen konnte, bevor jede Frage gelöst war.

    Gelungenes Beispiel für digitale Transformation

    „Mit den DM Awards werden nicht nur innovative Soft- und Hardwareprodukte ausgezeichnet, sondern auch Unternehmen, die unsere Arbeitsweise wirklich verändern. Im Mittelpunkt stehen dabei die Awards für Projekte, die echte Erfolgsgeschichten aus der gesamten Branche und der ganzen Welt honorieren. Die Zusammenarbeit von M-Files mit thyssenkrupp Elevator ist eine fantastische Demonstration einer erfolgreichen digitalen Transformation, bei der komplexe Prozesse in Produktion, Design und Verwaltung durch Workflows automatisiert werden“, kommentierte David Tyler, Redakteur des DM Magazine, den Sieg von M-Files.

    „Wir sind sehr stolz darauf, dass M-Files gemeinsam mit einem Partner den DM Award 2018 für das Projekt bei thyssenkrupp Elevator in Nordamerika gewonnen hat“, sagte Dirk Treue, Channel Marketing Manager bei M-Files. „M-Files ist nach wie vor führend im Dokumentenmanagement. Mit unserem intelligenten Ansatz für Informationsmanagement senken wir den Aufwand für das Management von Dokumenten bei unseren Kunden deutlich. Die Einsparungen bei thyssenkrupp Elevators sind ein schönes Beispiel dafür.“

    Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen zum Informationsmanagement von M-Files:
    https://www.m-files.com/de

    Auf der Website steht auch eine Guided Tour für das Produkt bereit:
    https://www.m-files.com/de/tour

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    M-Files
    Herr Jan Thijs van Wijngaarden
    Kaiserswerther Str. 115
    D-40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: +49 2102 420616
    web ..: http://www.m-files.de
    email : jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com

    M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse.
    Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com.
    M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

    Pressekontakt:

    bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
    Herr Team M-Files
    Gerberstraße 63
    D-78050 Villingen-Schwenningen

    fon ..: +49 7721 9461 220
    web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
    email : mfiles@bloodsugarmagic.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Sie wollen dien Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: